Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Podcast’ Category

 

 

Read Full Post »

 Kitas, die 24 Stunden am Tag geöffnet sind, gibt es in ganz Finnland. Sie sind staatlich gefördert ermöglichen es den Eltern, selbstständig oder im Schichtdienst zu arbeiten.

zdf mediathek, 24.03.2012

Read Full Post »

Read Full Post »

Helfer beim Essen und Ruheräume

Deutschlandfunk, 25.02.2012

Rund 300 Teilnehmer kam zu der Fachtagung „Schulische Inklusion im exklusiven Umfeld“ nach Mainz. Diskutiert wurde über die besonderen Anforderungen, die der flächendeckende Ausbau der Ganztagsschulen an die Integration behinderter Kinder stellt. Veranstalter der Tagung war die unabhängige rheinland- pfälzische Initiative „Eine Schule für Alle -Länger gemeinsam lernen“. …>> weiter

Read Full Post »

SR 2 – Erfolgsmodell Ganztagsschule

SR 2, 15.02.2012

SR 2 KulturRadio hat mit der „Ganztagsschul-Expertin“ des DIPF und Koordinatorin des Projekts StEG / Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen über positive Effekte, Probleme und Kooperationspartner gesprochen. …>> weiter

Read Full Post »

Neues System soll Nachmittagsbetreuung stark ausweiten

deutschlandfunk, 17.01.2012

Hamburg will allen Grundschulkindern in den kommenden Jahren eine kostenlose, ganztägige Betreuung ermöglichen. Bislang stand dieses Angebot nur berufstätigen Eltern offen, die anhand eines Gutscheinsystems Anspruch auf einen kostenfreien Hortplatz hatten.

„Wir möchten gerne, dass von den 200 Grundschulstandorten in den nächsten Jahren mindestens weitere 100 Grundschulen zu Ganztagsschulen werden.“
Hamburgs Schulsenator Ties Rabe hat Großes vor: In den kommenden Jahren will er allen Schulkindern in der Hansestadt eine kostenlose ganztägige Bildung und Betreuung ermöglichen. Bislang stand dieses Angebot nur berufstätigen Eltern offen, die anhand eines Gutscheinsystems Anspruch auf einen kostenfreien Hortplatz hatten. Mit dem neuen Programm, dem sogenannten GBS – das steht für ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen – sollen alle Kinder erreicht werden. Auch und vor allem die Kinder in den eher ärmeren Stadtteilen. …>> weiter

Read Full Post »

Heinz Bude – „Bildungspanik“

Deutschlandfunk, 05.12.2011

Seit der Pisa-Studie befindet sich Deutschland im Reformrausch. Schulformen werden erfunden und abgeschafft, neue Konzepte ausprobiert und wieder verworfen. Das Land sei von einer Bildungspanik erfüllt, meint Heinz Bude, und hat deshalb sein neuestes Buch gleich so benannt.

Die frühe Segregation von Bildungsverlierern und besser Qualifizierten wird nicht mehr lange gut gehen, glaubt Heinz Bude, denn so könne der Fachkräftebedarf nicht mehr gedeckt werden.
Die Lösung dieses Problems scheint auf der Hand zu liegen: Es ist die Ganztagsschule als Vorstufe einer Einheitsschule mit differenzierten, aber gleichrangigen Abschlüssen.“
Also längeres gemeinsames Lernen, und „Am Ende muss das Gymnasium dran glauben.“ .. >> weiter
audioDas Interview als Podcast

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: