Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Artikel und Dossiers’ Category


welt online, 18.07.2014

Der Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier beklagt die zunehmende Verdummung der heranwachsenden Generation. Schuld sei ein Bildungssystem, in dem nur nach ökonomischen Aspekten unterrichtet werde. …  >>WEITER<<

Advertisements

Read Full Post »

Schulpädagogik heute, Heft 6 (2012)

Ahmet Derecik

Engagierte Lehrende sowie Schulleiter und Schulleiterinnen bekunden oftmals, dass ihnen im Sinne einer raumbezogenen Pädagogik die Ideen für eine langfristi-ge (Um-)Gestaltung von Schulhöfen fehlen. Sie stehen vor der Frage, wie die Räume auf Schulhöfen konzipiert werden müssten. In diesem Beitrag werden, basierend auf einer em-pirischen Untersuchung, Hinweise zur adressatengerechten Gestaltung von (Trend-) Sport-räumen vorgestellt. Dabei wird sowohl das Alter als auch das Geschlecht berücksichtigt. …
>> zum Artikel <<

Read Full Post »

Plädoyer für Schulsozialarbeit von Herbert Bassarak

www.jugendinfo.de, 24.04.2012

Werkstattgespräch: Plädoyer für Schulsozialarbeit – Aufruf zur Zusammenarbeit und Vernetzung von Schulsozialarbeit. …>> weiter

 

Read Full Post »

Ganztagsschule in Rheinland-Pfalz, 19.03.2012

Das Kompendium enthält Antworten auf vielfältige Fragen, die von den Schulen gestellt wurden. Es wird von Zeit zu Zeit aktualisiert und um Ausführungen zu weiteren Themen ergänzt.  …>> Kompendium über die organisatorische und inhaltliche Arbeit an den Ganztagsschulen in Angebotsform

Read Full Post »

– Doch die Frage der Qualität wird vertagt

Kirschsblog, 10.04.2012

Noch kurz vor Ostern hat der  SPD-Senat der Bürgerschaft einen  Entwurf mit Änderungen des Hamburgischen Schulgesetzes vorgelegt, die das Thema Ganztagsschule betreffen. Die Ganztagsschule wird durch die Änderungen zur Regelschule in Hamburg. Die Neufassung  des Schulgesetzes, von der seit Jahresanfang bereits immer wieder die Rede war, soll schon im August 2012 in Kraft treten. Das geht aus der Senatsdrucksache 20/3642 zur „Weiterentwicklung von ganztägigen Angeboten an Schulen“ hervor. Paragraph 13 des Schulgesetzes wird demnach von „Ganztagsschule“ in „Ganztägige Bildung und Betreuung“ umgetauft. Betroffen von den gesetzlichen Änderungen für die Ganztagsschule ist aber auch „des Hamburger Kinderbetreuungsgesetz“.

Bisher wurde in Paragraph 13 des Hamburgischen Schulgesetzes  stets zwischen offenen und gebundenen Ganztagsschulen unterschieden. Diese, so hieß es darin, könnten von der ersten Klasse der Primarstufe bis zur 10. Klasse den Unterricht mit „ergänzenden Angeboten an Vor- und Nachmittagen… an mindesten drei Tagen“ und sieben Zeitstunden pro Woche „verbinden“. >>weiter

Read Full Post »

Leitfaden „Ganztagsschulen in Baden-Württemberg“ veröffentlicht

Landesinstitut für Schulentwicklung, 07.03.2012

Ganztagsschule ist ein Lern- und Lebensort, an dem Kinder und Jugendliche durch ein „Mehr an Zeit“ bessere Chancen haben, individuell gefördert, aber auch gefordert zu werden. Durch das Zusammenwirken unterschiedlicher Akteure können die Schülerinnen und Schüler eigene Neigungen ausbauen, neue Interessen entdecken, sinnvolles Freizeitverhalten kennenlernen und in der Gemeinschaft wichtige Kompetenzen erlernen. Die Ganztagsschule bietet die Chance, neue Lern- und Arbeitsformen einzuführen, Lerngruppen neu zu strukturieren sowie Unterricht und Angebote besser zu verzahnen.
Mit dem Ausbau der Ganztagsschulen setzt Baden-Württemberg ein Signal zur ganzheitlichen Bildung von Schülerinnen und Schülern sowie zur Verbesserung der Bildungsgerechtigkeit und leistet einen wichtigen Beitrag zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ziel ist, für alle Schülerinnen und Schüler ein wohnortnahes Angebot von Ganztagsschulen aufzubauen.
Das Landesinstitut für Schulentwicklung (LS) und die Serviceagentur „Ganztägig Lernen“ (SAG) entwickelten einen Leitfaden zum Ganztagsschulkonzept des Landes Baden-Württemberg. Er soll allen an der Schule Beteiligten und Interessierten eine Orientierung für die Planung einer Ganztagsschule geben, aber auch für die Weiterentwicklung des eigenen pädagogischen Ganztagsschulkonzeptes.
In den Leitfaden sind die Erfahrungen bestehender Ganztagsschulen eingeflossen. Er wird durch weitere Beispiele aus der Schulpraxis laufend ergänzt und an die aktuelle Ganztagsschulentwicklung in Baden-Württemberg angepasst. …>> weiter

>> Leitfaden_GTS.pdf

Read Full Post »

Handreichung für Schulen, die sich auf den Weg machen, gebundene Ganztagsschule zu werden,

Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München, 2010

Der flächendeckende und bedarfsorientierte Ausbau von Ganztagsschulen ist in Bayern bereits in den vergangenen Jahren deutlich vorangetrieben worden und wird von der Bayerischen Staatsregierung mit höchster Priorität verfolgt. Er stellt einen wesentlichen
Beitrag zur zukunftsorientierten Weiterentwicklung des bayerischen Bildungswesens dar, der mehr individuelle Förderung, mehr Chancengerechtigkeit für die Schülerinnen und Schüler sowie eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglicht. Bayern reagiert damit sowohl auf gesellschaftspolitische als auch auf bildungspolitisch-pädagogische Herausforderungen. Die vorliegende Handreichung will Schulen, die sich auf den Weg machen, gebundene Ganztagsschule zu werden, bei der praktischen Umsetzung unterstützen, ihnen Anregungen für die Gestaltung des Tages- und Wochenablaufs, der Mittagsfreizeit und der über die Stundentafel hinaus gehenden Angebote geben sowie wichtige Fragen rund um das Thema Kooperation mit externen Partnern beantworten und Impulse für die Weiterentwicklung des Unterrichts an Ganztagsschulen setzen. …>> zum Leitfaden DOWNLOAD

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: